Mittwoch | 15:00 Uhr
Radsport | Tour de France
17. Etappe
Donnerstag | 14:00 Uhr
Radsport | Tour de France
18. Etappe
Freitag | 10:00 Uhr
Formel 1 | Ungarn-GP
1. Freies Training in Budapest
Freitag | 14:00 Uhr
Formel 1 | Ungarn-GP
2. Freies Training in Budapest
Freitag | 15:00 Uhr
Radsport | Tour de France
19. Etappe
Samstag | 11:00 Uhr
Formel 1 | Ungarn-GP
3. Freies Training in Budapest
LIVE KALENDER
SPORT ERGEBNISSE
VIDEOS
GAMES
SERVICES
23. Spieltag
 
Konferenz im Ticker
22.02. 20:30 Uhr
SCF - SGE
SC Freiburg
0:0
Eintracht Frankfurt
Ende
23.02. 15:30 Uhr
FCB - BRE
Bayern München
6:1
Werder Bremen
Ende
23.02. 15:30 Uhr
STU - FCN
VfB Stuttgart
1:1
1. FC Nürnberg
Ende
23.02. 15:30 Uhr
H96 - HSV
Hannover 96
5:1
Hamburger SV
Ende
23.02. 15:30 Uhr
M05 - WOB
FSV Mainz 05
1:1
VfL Wolfsburg
Ende
23.02. 15:30 Uhr
AUG - HOF
FC Augsburg
2:1
1899 Hoffenheim
Ende
23.02. 18:30 Uhr
S04 - DÜS
FC Schalke 04
2:1
Fortuna Düsseldorf
Ende
24.02. 15:30 Uhr
BMG - BVB
Mönchengladbach
1:1
Borussia Dortmund
Ende
24.02. 17:30 Uhr
FÜR - LEV
SpVgg Gr. Fürth
0:0
Bayer Leverkusen
Ende

23. Spieltag

Auf Wiedersehen
 
Mit dem Verweis auf das 18:30-Uhr-Spiel, Schalke gegen Düsseldorf, verabschiede ich mich für den Moment. Danke für Ihre Aufmerksamkeit und bis gleich!
Fazit
 
Klare Angelegenheiten in Hannover und Bayern, wo jeweils die Gästeteams, Hamburg und Bremen, komplett unter die Räder gekommen sind und jeweils auch in der Höhe verdient verloren haben. In Augsburg gewinnt ebenfalls die bessere, die klar bessere Mannschaft, und mit diesem Heimsieg überholt der FCA die TSG. Unentschieden dann jeweils in Stuttgart und Mainz, beide Ergebnisse gehen in Ordnung und nützen eigentlich keinem der beteiligten Teams so richtig.
Augsburg - Hoffenheim
90
So ist es, in Augsburg ist Schluss - genauso wie auf den anderen Plätzen.
Augsburg - Hoffenheim
90
Ecke nochmal für Hoffenheim, ein Verteidiger klärt, Konterchance, denn Heurelho Gomes war mit vorne. Schlimmer Fehlpass dann aber von Matthias Ostrzolek, der Glück hat, dass ihm da ein Freistoß zugesprochen wird. Das sollte es gewesen sein ...
Augsburg - Hoffenheim
90
Tor! FC Augsburg - 1899 HOFFENHEIM 2:1! In der Nachspielzeit der Anschluss - Igor DE CAMARGO macht's von halblinks, und noch sind drei Minuten zu spielen.
Stuttgart - Nürnberg
90
Stuttgart will den Sieg, kommt über Federico Macheda, der von links scharf in die Mitte flankt, wo Nilsson der Ball ans Bein springt. Von dort, so meinen die Schwaben, sei ihm der Ball dann an den ausgefahrenen Arm geprallt, aber ich glaube, das stimmt nicht, und Schiedsrichter Tobias Stieler sieht das ähnlich.
Bayern - Werder
89
Tor! FC BAYERN MÜNCHEN - Werder Bremen 6:1! Jetzt wird's better. Wieder die Abseitsfalle bei Werder, wieder nicht gut abgestimmt - Mateo Pavlovic geht nach vorne, Assani Lukimya bleibt hinten - und Mario GOMEZ ist frei vor Mielitz. Eigentlich müsste Hannover jetzt nachlegen ...
Hannover - Hamburg
86
Tor! HANNOVER 96 - Hamburger SV 5:1! Hannover und Bayern im Gleichschritt. Mo ABDELLAOUE erhöht gegen eine entblößte Hamburger Defensive.
Bayern - Werder
86
Tor! FC BAYERN MÜNCHEN - Werder Bremen 5:1! Nach einem Standard bringt Philipp Lahm den zweiten Ball gefühlvoll in den Rücken der auf Abseits spielenden Bremer Defensive. Nur Assani Lukimya macht nicht mit. Franck RIBERY dadurch ganz frei, lässt sich das nicht nehmen.
Hannover - Hamburg
83
Eher ruhige Schlussphase in Hannover, wo die Gäste gerade etwas mehr Ballbesitz haben und auch zu Schüssen kommen, aber nicht wirklich Gefahr ausstrahlen: Immerhin gewährte man Hannover schon gut zehn Minuten keine Großchance mehr.
Augsburg - Hoffenheim
82
82. Minute, erster (!) Abschluss der Gäste auf das Tor des FCA. Jannik Vestergaard nach Standard mit dem Kopf, direkt auf Mo Amsif.
Mainz - Wolfsburg
82
Für Vieirinha kommt Ricardo Rodriguez, ein Wechsel, der geradezu schreit: Ergebnis sichern!
Bayern - Werder
81
Bremen scheint ein totales Debakel abwenden zu können. Bayern zwar mit deutlich mehr Ballbesitz und auch mit Strafraumszenen, Werder aber auch ab und an mit Entlastung. Kevin de Bruyne mit einem ordentlichen Abschluss von links, verpasst das lange Eck nur knapp.
Augsburg - Hoffenheim
79
Tor! FC AUGSBURG - 1899 Hoffenheim 2:0! Absolut verdient, das 2:0. Koo Ja-Cheol mit dem Schnittstellenpass auf den gestarteten Sascha MÖLDERS, der von halblinks vollendet und das Spiel entscheidet.
Mainz - Wolfsburg
78
Schwierige Bodenverhältnisse - es schneit heftig - machen es dem FSV schwer, den Ball nach vorne zu tragen. Und bei langen Bällen räumt die Wolfsburger Innenverteidigung gut ab. Der VfL steht übrigens nicht permanent hinten drin, sondern versucht das Spiel vom eigenen Strafraum fernzuhalten.
Stuttgart - Nürnberg
77
Tor! VfB Stuttgart - 1. FC NÜRNBERG 1:1! Da ist er, der Ertrag. Timmy Chandler im Vorwärtsgang, spielt flach vor zu Markus FEULNER, der einige Meter vor dem rechten Strafraumeck an den Ball kommt, noch einige Schritte geht und flach auf das lange Eck zielt - der sitzt!
Hannover - Hamburg
74
96 mit einer Chancenauswertung, die sicher ausbaufähig ist, aber das ist beim Stand von 4:1 Kritik auf hohem Niveau. Aber eigentlich hätte Hannover hier auch drei, vier Tore mehr erzielt haben können.
Stuttgart - Nürnberg
73
Nürnberg deutlich offensiver jetzt, nicht personell - Tomas Pekhart ist inzwischen für Sebastian Polter drin -, sondern von der Ausrichtung. Noch ohne Ertrag.
Augsburg - Hoffenheim
70
Zwei weitere Chancen für den FCA, eine davon in Person von Jannik Vestergaard, der beinahe ein Eigentor erzielt hätte. Hoffenheim erschütternd.
Hannover - Hamburg
68
Tor! HANNOVER 96 - Hamburger SV 4:1! Konstantin Rausch mit tollen Dribbling über links, dringt von dort diagonal in den Strafraum ein, kommt bis zur Grundlinie und legt zurück in den Rückraum, wo Didier YA KONAN verwertet.
Bayern - Werder
66
Werder weiter um eigene Tore bemüht, wo andere Mannschaften einfach das 4:1 mitnehmen wollen würden. Vorne dann der Ballverlust, und die Bayern dürfen in Ruhe kontern. Arjen Robben am Ball, legt sich diesen an Mateo Pavlovic vorbei und wird gefoult. Premier: Erste Gelbe in der Bundesligakarriere Pavlovics.
Mainz - Wolfsburg
62
Adam Szalai fast mit dem 2:1, nachdem Simon Kjaer Niki Zimlings Schuss direkt vor die Füße des Angreifers gelenkt hatte. Der aber vergibt freistehend aus 15 Metern.
Hannover - Hamburg
58
Hannover fahrlässig, nein: Mame Diouf fahrlässig, vergibt kurz hintereinander zwei Riesenchancen zum 4:1. Soeben tauchte er frei, unglaublich drei vor Rene Adler auf, traf den Ball aber nicht voll und schickte ihn Richtung Eckfahne.
Stuttgart - Nürnberg
53
Drei Gelbe Karten innerhalb von vier, fünf Minuten. Zwei davon gegen Nürnberger. Gespielt wird auch: Vedad Ibisevic vor wenigen Minuten mit tollem Volley, der knapp drüber ging; Martin Harnik kurz darauf mit einem etwas verunglückten Abschluss aus 20 Metern.
Bayern - Werder
59
War übrigens Bayerns erstes Bundesliga-Gegentor in 2013. Glückwunsch, Werder.
Bayern - Werder
58
Tor! FC Bayern München - WERDER BREMEN 4:1! Werder im Angriff (warum eigentlich?), Dante klärt unsauber, Theo Gebre Selassie legt dann zurück auf Aleksandar Ignjovski, und der legt von halbrechts nach halblinks in den Strafraum, wo Kevin DE BRUYNE freisteht und ganz lässig gegen Manuel Neuers Laufrichtung einschiebt.
Augsburg - Hoffenheim
56
Sie wollen unbedingt Geld auf das Spiel in Augsburg setzen? Platzieren Sie dann lieber keine Wette auf einen Auswärtssieg. Augsburg überlegen, drängt auf das zweite Tor, und Hoffenheim wirkt defensiv derart unsortiert, dass dieses demnächst fallen könnte.
Mainz - Wolfsburg
54
Glück für Wolfsburg, denn eigentlich hätte Diego vor wenigen Momenten mit Gelb-Rot vom Platz gemusst. Er war Bo Svensson auf den Fuß gestiegen, hatte zudem den Körper unfair in den Mann gestellt. Da hatte Schiedsrichter Peter Sippel eigentlich keine andere Wahl als den zweiten Platzverweis des Spiels auszusprechen. Eigentlich.
Bayern - Werder
52
Tor! FC BAYERN MÜNCHEN - Werder Bremen 4:0! Bayern überrollt Werder. Arjen Robben ist links frei im Strafraum, lupft in die Mitte, wo Mario GOMEZ in aller Ruhe einschießt.
Stuttgart - Nürnberg
51
Tor! VfB STUTTGART - 1. FC Nürnberg 1:0! Martin Harnik mit entscheidendem Anteil, nach seinem Dribbling samt Abschluss kann Raphael Schäfer noch parieren, doch Ibrahima TRAOREs Nachschuss sitzt dann.
Bayern - Werder
49
Tor! FC BAYERN MÜNCHEN - Werder Bremen 3:0! Mateo Pavlovic links direkt mit verlorenem Zweikampf gegen Gomez, der scharf in die Mitte flankt, wo Theodor GEBRE SELASSIE zwar vor Arjen Robben steht, den Ball aber nicht klärt, sondern ins eigene Tor lenkt. Jetzt wird's bitter.
Stuttgart - Nürnberg
46
Mu Kanazaki muss nach durchwachsenem Startelfdebüt vom Platz. Dafür jetzt im Spiel: Alexander Esswein.
Hannover - Hamburg
46
Auch das Nordderby läuft wieder.
Bayern - Werder
46
Thomas Schaaf ist ja nicht gerade dafür bekannt, nach 0:2-Rückstand ein Spiel aufzugeben und defensiv zu wechseln. Werder-Fans werden ihm aber danken, dass er dennoch in Mateo Pavlovic einen Innenverteidiger bringt. Bundesligadebüt für den kroatischen Wintertransfer. Draußen ist Aaron Hunt.
Wiederanpfiff
46
Überall geht's weiter - Ausnahme: Hannover.
Halbzeitpause
 
In München ist die Partie bereits gelaufen, Werder muss aufpassen, in Unterzahl nicht komplett baden zu gehen. Hannover führt verdient gegen den Hamburger SV, hätte die Führung beinahe noch ausgebaut. Auch die Augsburger Führung gegen Hoffenheim geht in Ordnung in einem nicht allzu schön anzuschauenden Spiel. Ähnlich niveauarm die Partie in Stuttgart; spektakulärer ist da das Spiel der Wölfe in Mainz, in dem es mehrere gute Chancen, zwei Tore und einen Platzverweis gab.
Hannover - Hamburg
45
Mame Diouf vergibt noch die Kopfballchance auf das 4:1, dann ist auch in Hannover Pause - wie auch auf den übrigen Plätzen.
Hannover - Hamburg
45
Tor! HANNOVER 96 - Hamburger SV 3:1! Unglückliche Entstehung aus Sicht der Gäste: Westermann blockt vor die Füße von Didier YA KONAN, der satt abzieht, aber vielleicht hätte Rene Adler den Schuss auch abwehren können.
Bayern - Werder
45
Platzverweis gegen Sebastian Prödl, der nach Weltklassepass von Javi Martinez den gestarteten Mario Gomez trifft. Den fälligen Freistoß aus 17 Metern setzt Xherdan Shaqiri über die Latte.
Augsburg - Hoffenheim
45
Tor! FC AUGSBURG - 1899 Hoffenheim 1:0! Wieder geht es über außen, über rechts, von wo Tobias Werner eine weite Flanke schlägt, in der Mitte JI Dong-Won findet - Führung!
Stuttgart - Nürnberg
45
Nach einem weiteren Konter kommt William Kvist zu einem Schuss von außerhalb des Strafraums, aber der Ball geht klar vorbei. Dann ist Pause in Stuttgart.
Mainz - Wolfsburg
43
Der sieht direkt mal Gelb, weil er Nicolai Müller klar erkennbar am Trikot zu Boden zerrt. Spricht durchaus für Müller und dessen Laufwege.
Mainz - Wolfsburg
41
In Unterzahl zieht sich Wolfsburg tief zurück, verteidigt das Unentschieden und wartet auf Kontergelegenheiten. Um Madlung zu ersetzen hat Dieter Hecking übrigens Simon Kjaer für Ivica Olic gebracht.
Hannover - Hamburg
39
Tor! HANNOVER 96 - Hamburger SV 2:1! Szabolcs HUSZTI tritt an und verwandelt ganz stark, trifft aus seiner Sicht oben rechts im Tor. Statt zu jubeln greift sich Huszti sofort an den hinteren Oberschenkel, geht zu Boden - das sieht nach einer ernsthaften Verletzung aus!
Hannover - Hamburg
38
Elfmeter für Hannover! Da Silva Pinto geht einem langen Ball nach, Rene Adler kommt aus dem Tor, beide erreichen den Ball fast zeitgleich - der 96er ist den Bruchteil einer Sekunde schneller - kann man so entscheiden.
Augsburg - Hoffenheim
35
Das war in etwa so zu erwarten: Augsburg macht das Spiel, kommt mit der in der Rückrunde typischen sehr breiten Spielanlage. Nach einer Flanke kommt Sascha Mölders mal zum Abschluss, wird aber gerade noch von David Abraham geblockt.
Stuttgart - Nürnberg
32
Der VfB überlässt dem Club viel Ballbesitz und Teile des Mittelfeldes, lauert selbst auf Kontersituationen. Geht in Ansätzen auf; zumindest ist Stuttgart zu mehr Abschlüssen gekommen als der FCN.
Bayern - Werder
29
Tor! FC BAYERN MÜNCHEN - Werder Bremen 2:0! Frühe Entscheidung: Nach einer Freistoßflanke kommt Javi MARTINEZ frei zum Kopfball, nickt sicher ein. Hätte man durchaus auch abpfeifen können, denn im Gegensatz zu Martinez standen zwei Münchner, etwa Mario Gomez, eindeutig im Abseits, und ob diese Sebastian Mielitz nicht irritiert haben, sei mal dahingestellt.
Mainz - Wolfsburg
29
Platzverweis gegen Alexander MADLUNG! Was war passiert? Mainz per Konter, den Madlung per Notbremse unterbindet, indem er ganz leicht den gestarteten Nicolai Müller am Arm hält.
Hannover - Hamburg
27
Letzte Woche feierte Slobodan Rajkovic noch eine starke Rückkehr in die Startelf der Hamburger. Heute spielt bislang eher so, wie man ihn aus seiner Anfangszeit beim HSV kennt. Nach einem weiteren Stellungsfehler eröffnet er Mame Diouf die nächste Torchance, die diesmal von Rene Adler vereitelt wird.
Bayern - Werder
25
Tor! FC BAYERN MÜNCHEN - Werder Bremen 1:0! Lahm auf rechts mit viel Platz, schlägt die Flanke wunderbar in die Mitte, wo gleich mehrere Münchner ungedeckt stehen. Arjen ROBBEN ist derjenige, der schließlich abschließt und aus kurzer Distanz verwertet.
Augsburg - Hoffenheim
22
Schluss für Mathieu Delpierre. Der war nach wenigen Sekunden von Andre Hahn umgegrätscht worden und muss nun ausgewechselt werden. Es kommt Jannik Vestergaard.
Bayern - Werder
20
Da ist er: Bayerns erster Torschuss. Franck Ribery durch das Mittelfeld nach rechts zu Arjen Robben, der nicht attackiert wird, schießt, aber direkt auf Sebastian Mielitz zielt. Im Gegenzug ein etwas schärferer Schuss Marko Arnautovics, aber auch hier steht Manuel Neuer richtig.
Bayern - Werder
19
Bayern mit fast 70 Prozent Ballbesitz gegen ein sehr defensives Werder - aber noch ohne Torschuss. Den einzigen der Partie hat Kevin de Bruyne abgegeben, den Ball aber nicht auf Manuel Neuers Tor gebracht.
Stuttgart - Nürnberg
18
In einem durchschnittlichen Bundesligaspiel gab es bislang noch keine Highlights, auch wenn es langsam unterhaltsamer wird. Mu Kanazaki handelte sich übrigens vor wenigen Augenblicken die erste Gelbe Karte seiner Bundesligakarriere ein. Mit einem ziemlich offensichtlichen Handspiel.
Mainz - Wolfsburg
15
Tor! FSV Mainz 05 - VfL WOLFSBURG 1:1! Wolfsburg weiter mit Druck. Nach einem Standard bleibt NALDO einfach vorne, macht damit alles richtig, denn so kann er Jan Polaks Rechtsflanke per Kopf ins lange Eck befördern.
Hannover - Hamburg
13
Hannover 96 - HAMBURGER SV 1:1! Ein eher zweifelhafter Elfmeter - Dennis Aogo war da eher in Johan Djourou hineingelaufen als dass dieser gefoult hätte - bringt den Ausgleich, den Rafael VAN DER VAART vom Punkt besorgt.
Mainz - Wolfsburg
11
Wolfsburg liegt zwar zurück, ist aber durchaus torgefährlich. Vor allem nach Vorstößen von Marcel Schäfer wackeln die Mainzer.
Augsburg - Hoffenheim
10
Zwei Gelbe Karten in den ersten drei Minuten - eine gegen Augsburgs Andre Hahn, eine gegen Hoffenheims Kevin Volland. Klingt nach Abstiegskampf.
Bayern - Werder
8
Werder steht kompakt, tief, verschiebt gegen den Ball extrem hin zum ballführenden Münchner. Sieht defensiv ganz gut aus für die Bremer. Nach vorne geht bislang aber nichts.
Hannover - Hamburg
7
Tor! HANNOVER 96 - Hamburger SV 1:0! Per Standard die frühe Führung der 96er: Szabolcs Huszti mit der Freistoßflanke von rechts vor das Tor, wo sich Mame DIOUF perfekt von Slobodan Rajkovic löst und schneller als Rene Adler am Ball ist.
Mainz - Wolfsburg
5
Tor! FSV MAINZ 05 - VfL Wolfsburg 1:0! Riesenbock von Diego Benaglio, der unbedrängt in die Füße Adam Szalais passt. Der braucht ewig lange, wird zudem noch geblockt, kann im zweiten Anlauf aber zu Niki ZIMLING passen, der von halblinks einnetzt.
Bayern - Werder
2
Sehr interessante Aufstellung beim SV Werder. Dort lässt Thomas Schaaf eine Art 4-1-4-1 spielen - nicht weiter ungewöhnlich. Dass aber Marko Arnautovic über links kommt und Aleksandar Ignjovski rechts im Mittelfeld beginnt, gab es so noch nicht. Gerade Ignjovskis Nominierung macht sicher Sinn, um gegen Franck Ribery mitzuhelfen. Hintermann Theo Gebre Selassie wird's ihm danken.
Anpfiff
1
Alle Spiele laufen!
Stuttgart - Nürnberg
 
Letztes Spiel: Bitter für Nürnberg, dass ausgerechnet Timm Klose sich verletzt hat. Für ihn wird einmal mehr Timmy Simons in der Innenverteidigung aushelfen. Außerdem feiert unter anderem Mu Kanazaki sein Startelfdebüt. Beim VfB werden drei Mann - unter anderem Raphael Holzhauser - in die Startelf rotiert.
Hannover - HSV
 
Hannover hat kaum rotiert: Nur Sofian Chahed und Andre Hoffmann rücken in die Startelf. Draußen bleiben Manuel Schmiedebach und Hiroki Sakai. Beim HSV ist Rene Adler für Jaroslav Drobny zurück im Tor.
Mainz - Wolfsburg
 
Hier geht es schneller in Sachen Personal: Keine Wechsel beim FSV, einer beim VfL: Für Christian Träsch beginnt Josue.
Augsburg - Hoffenheim
 
Je drei Wechsel bei beiden Clubs: Augsburg mit Andre Hah, Mo Amsif und Matthias Ostrzolek für Michael Parkhurst, Alex Manninger und Marcel de Jong. Hoffenheim mit Tobias Weis und Roberto Firmino für Daniel Williams und Takashi Usami.
Bayern - Werder
 
Bei den Bayern wird nach dem Arsenal- und vor dem Dortmund-Spiel mächtig rotiert: Gleich fünfmal wechselt Jupp Heynckes durch, bringt unter anderem Mario Gomez und Arjen Robben für Mario Mandzukic und Thomas Müller. Ein Bastian Schweinsteiger sitzt nichtmal auf der Bank. Werder muss auf den kranken Sokratis verzichten. Außerdem sitzen Eljero Elia und Mehmet Ekici auf der Bank - Marko Arnautovic und der wiedergenesene Aaron Hunt profitieren.
Augsburg - Hoffenheim
 
Das vielleicht spannendste Spiel des Nachmittags, wenn auch gewiss nicht das hochklassigste. Augsburg - Hoffenheim, viel mehr Abstiegskampf geht nicht. Platz 15 ist für beide Teams realistisch kaum noch zu erreichen, Platz 16 heißt das Ziel. Formstärker und für mich insgesamt leicht favorisiert ist der FCA.
Mainz - Wolfsburg
 
Als Mainz letztmals den VfL besiegte, hießen die Torschützen unter anderem Benny Auer und Petr Ruman. Lang' ist's her. Beide Teams lieferten sich zum Teil legendäre Duelle, wie den Aufstiegskrimi '97 (5:4 für Wolfsburg) oder als Mainz vor zwei Jahren einen 0:3-Rückstand in ein 4:3 verwandelte. So deutlich favorisiert wie heute waren die 05er dagegen selten.
Hannover - Hamburg
 
Auch für Hannover war die Pause zwischen Euro-Aus und Liga-Alltag kurz; zumindest musste 96 nicht reisen. Anstrengend war das 1:1 gegen Anzhi dennoch, und nun steht das immens wichtige Nordderby gegen Hamburg an, das 96 nicht verlieren darf, wenn es den Anschluss an die auf Rang sechs stehenden Hanseaten halten will.
Stuttgart - Nürnberg
 
Erst fünf Niederlagen hintereinander, nun zwei Siege in Serie: Stuttgart berappelt sich, hat als einziger Bundesligist das Europa League-Achtelfinale erreicht. Und ist nicht glücklich über die Ansetzung: Knapp 40 Stunden liegen zwischen dem Abpfiff in Genk und dem Anpfiff gegen den Club. Der wiederum kann mit einem Sieg am VfB vorbeiziehen. Wer bangt da noch um den Klassenerhalt?
Bayern - Werder
 
Klare Rollenverteilung in München. Bayern gewinnt nach Belieben, hat in 2013 noch kein Tor kassiert, empfängt nur Bremen, das dagegen eine durchwachsene Serie spielt. Im Hinspiel schlug sich Werder wacker; beim 0:2 geriet man erst zehn Minuten vor Schluss durch einen Luiz-Gustavo-Distanzschuss in Rückstand. Auswärts sind die Bremer dennoch krasser Außenseiter.
vor Beginn
 
Herzlich willkommen in der Bundesliga zur Konferenz des 23. Spieltages.
Tabelle
 
Sp
S
U
N
Tore
Diff
Pkt
  1
Bayern München
34
29
4
1
98:18
80
91
  2
Borussia Dortmund
34
19
9
6
81:42
39
66
  3
Bayer Leverkusen
34
19
8
7
65:39
26
65
  4
FC Schalke 04
34
16
7
11
58:50
8
55
  5
SC Freiburg
34
14
9
11
45:40
5
51
  6
Eintracht Frankfurt
34
14
9
11
49:46
3
51
  7
Hamburger SV
34
14
6
14
42:53
-11
48
  8
Mönchengladbach
34
12
11
11
45:49
-4
47
  9
Hannover 96
34
13
6
15
60:62
-2
45
  10
1. FC Nürnberg
34
11
11
12
39:47
-8
44
  11
VfL Wolfsburg
34
10
13
11
47:52
-5
43
  12
VfB Stuttgart
34
12
7
15
37:55
-18
43
  13
FSV Mainz 05
34
10
12
12
42:44
-2
42
  14
Werder Bremen
34
8
10
16
50:66
-16
34
  15
FC Augsburg
34
8
9
17
33:51
-18
33
  16
1899 Hoffenheim
34
8
7
19
42:67
-25
31
  17
Fortuna Düsseldorf
34
7
9
18
39:57
-18
30
  18
SpVgg Gr. Fürth
34
4
9
21
26:60
-34
21
Copyright © 2013 SPORTAL GmbH. Alle Rechte vorbehalten